externer Link Bethel
Logo ZAPA
Zentrum für Arbeitsmedizin, Prävention und Arbeitssicherheit

Betriebliche Gesundheitsförderung – ein Gewinn für Mitarbeiter/Innen und Unternehmen

„Die Art und Weise, wie eine Gesellschaft die Arbeit, Arbeitsbedingungen und Freizeit organisiert, sollte eine Quelle der Gesundheit und nicht der Krankheit sein. Gesundheitsförderung schafft sichere, anregende, befriedigende und angenehme Arbeits- und Lebensbedingungen.“ (Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung)

Zur Unterstützung eines offenen, dynamischen, innerbetrieblichen Verbesserungsprozesses engagieren sich unsere Betriebsärzte/Innen und Sicherheitsfachkräfte aktiv auf dem Gebiet der Prävention. Schwerpunkt ist hier die Betriebliche Gesundheitsförderung.

Betriebliche Gesundheitsförderung orientiert sich an verschiedenen Prämissen:

Sie ist Führungsaufgabe und muss daher die volle Unterstützung aller Führungskräfte haben.
Die Mitarbeiter/Innen werden an den Planungen und Entscheidungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung aktiv beteiligt, da sie über ein bedeutendes Erfahrungswissen bzgl. gesundheitsschädigender Arbeitsbedingungen verfügen.
Alle Maßnahmen und Programme werden systematisch geplant, durchgeführt und kontinuierlich überprüft.
Betriebliche Gesundheitsförderung umfasst sowohl Maßnahmen zur gesundheitsgerechten Arbeits- und Organisationsgestaltung als auch zur Unterstützung gesundheitsförderlichen Verhaltens.

Bei der Planung und Durchführung betrieblicher Gesundheitsförderung stehen Ihnen unsere Betriebsärzte/Innen und Sicherheitsfachkräfte gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Gesundheitsförderung ist eine Gemeinschaftsaufgabe!
Wir helfen Ihnen dabei!

 

 

Seitenanfang